Die Berechnung des Honorars orientiert sich an der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).

Die gesetzlichen KK übernehmen in der Regel keine Kosten für Heilpraktikerleistungen.

Für Selbstzahler wird ein individuell erstellter Kostenplan vereinbart.

  • Wenn Sie bei einer PKV/Beihilfe versichert sind, informieren Sie sich bitte dort über die Vergütung Ihrer Behandlungskosten.
  • Die Kostenerstattung durch die PKV/Beihilfe bei Heilpraktikerleistungen ist eine Angelegenheit zwischen Leistungsempfänger (Patient) und seiner Versicherung.
  • Davon unabhängig ist nach einer Terminvergabe/Behandlung ein verbindlicher Vertrag (auch mündlich) zwischen Heilpraktiker und Leistungsempfänger zustande gekommen und die Bezahlung obliegt dem Leistungsempfänger.

Ein Behandlungswunsch sollte NICHT am Geld scheitern!

Wenn Ihre finanzielle Situation gerade schwierig ist, scheuen Sie sich bitte nicht und sprechen mich daraufhin an. Es gibt immer eine Lösung!


Bis zu 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin kann dieser kostenfrei abgesagt werden.

! Nur unter 0177 - 42 008 74 !

Bitte machen Sie das rechtzeitig, damit Ihnen keine Kosten durch die Ausfallgebühr entstehen.